Takahashi

KIMIO TAKAHASHI

European Patent Attorney
Japanese Patent Attorney
ASSOCIATE

Kontakt

Maximiliansplatz 14
80333 München
Telefon +49 89 24 24 170
k.takahashi@bettenpat.com

PROFIL | Kimio Takahashi ist japanischer Patentanwalt seit 2002 und war nach seinem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik zunächst in einer großen Patentanwaltskanzlei in Osaka tätig. Im Jahr 2005 wechselte er zu einer renommierten Münchner Patentanwaltskanzlei und war im Jahr 2010 einer der ersten Japaner, die erfolgreich die Prüfung zum European Patent Attorney absolviert haben. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in Anmelde-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren einschließlich mündlicher Verhandlungen vor dem europäischen Patentamt und berät Mandanten überwiegend auf den Gebieten Informations- und Kommunikationstechnik, Elektrotechnik, Mechatronik sowie allgemeiner Maschinenbau in derartigen Verfahren. Durch das Verfassen hunderter von Patentanmeldungen in Japan sowie durch seine häufige konstruktive Interaktion mit Prüfern des europäischen Patentamtes ist er eingehend mit der Lösung von Problemen japanischer und anderer nicht-europäischer Anmelder vertraut, die aus der besonderen Praxis des EPA, insbesondere in Fragen der Klarheit und der erfinderischen Tätigkeit, resultieren. Wegen seiner großen Erfahrung in Verfahren vor dem europäischen Patentamt, seiner breit gefächerten technischen Expertise, und nicht zuletzt auch wegen seiner Sprachkenntnisse ist er dabei insbesondere für japanische Mandanten ein geschätzter Ansprechpartner und Berater.

ARBEITSGEBIETE | Anmelde-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem EPA

TECHNISCHE GEBIETE | Informationstechnologie / Software / Telekommunikation / Elektrotechnik (Halbleiter) / Mechatronik / allgemeiner Maschinenbau

AUSBILDUNG | European Patent Attorney, 2010
Japanischer Patentanwalt, 2002
M. Eng in Luft- und Raumfahrttechnik, Kyoto University, 1996

SPRACHEN | Deutsch / Englisch / Französisch / Japanisch